Über mich

Nach meiner Kindheit und Jugend in Hollenegg maturierte ich am BORG Deutschlandsberg und absolvierte den Präsenzdienst in Klagenfurt. Von 2002 bis 2009 studierte ich Medizin in Graz.
2010 lernte ich meine Frau Birgit kennen.
Wir leben gemeinsam mit unseren beiden Kindern in Graz.

Ärztlicher Werdegang:

Meine ärztliche Tätigkeit begann 2009 als Turnusarzt  bei Dr. Andreas Jöbstl in Eibiswald. Danach folgte ein Aufenthalt als Gastarzt in Kapstadt/Südafrika an der Abteilung für Herz- und Thoraxchirurgie des Groote Schuur Hospital bei Prof. Peter Zilla.

Ende 2012 schloss ich meine Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin nach Anstellungen in Oberösterreich und der Steiermark ab. Parallel dazu erwarb ich die ÖÄK-Diplome für Notfallmedizin, Manuelle Medizin und Neuraltherapie und Regulationsforschung und konnte meine Fertigkeiten vertiefen.

2013 begann ich die Ausbildung zum Facharzt für Neurologie bei Priv. Doz. Dr. Michael Feichtinger am LKH Hochsteiermark/Standort Bruck.

Während dieser Zeit konnte ich viele Teilbereiche der Neurologie erlernen (Schlaganfall-Station/Stroke Unit, neurologische Frührehabilitation, neurologische Allgemeinstation, neurologische Notfallsambulanz, neurologische Intensivmedizin). Einen besonderen Schwerpunkt stellte die Tätigkeit in der Spezialambulanz für Multiple Sklerose dar. Zusätzlich war ich der interdisziplinären Schmerzambulanz zugeteilt.
Die erworbenen technischen Fertigkeiten umfassen u.a. Neurosonografie, Elektroneurografie und Elektromyografie, sowie Elektroencephalografie.

Im November 2016 absolvierte ich die Facharzprüfung und konnte noch Erfahrungen in den Gegenfächern Kardiologie (LKH Hochsteiermark/Standort Bruck), Neuroradiologie (LKH Graz) und Psychiatrie (LKH Süd-West, Standort Süd) sammeln.

Seit 1. Mai 2018 bin ich hauptberuflicher Wahlarzt und zusätzlich als Konsiliararzt für Neurologie im LKH-Weststeiermark, Standort Deutschlandsberg tätig.